Obs, Polizei

Bocholt - Kinderrollstuhl gestohlen

16.05.2018 - 18:06:39

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Kinderrollstuhl gestohlen

Bocholt - (dm) Unbekannte Täter entwenden Spezial-Kinderrollstuhl: Eine böse Überraschung erlebte am Mittwochmorgen eine 39-jährige Bocholterin. Gegen 06.10 Uhr hatte sie den Rollstuhl ihres 8-jährigen Sohnes vor die Haustür an der Prinz-Heinrich-Straße gestellt, um die Abholung durch den Fahrdienst vorzubereiten.

Als sie gegen 06.40 Uhr wieder vor das Haus trat, stellte sie den Diebstahl des Rollstuhls fest. Auch im Nahbereich, so die Bocholterin, konnte sie den Rollstuhl, der eigens für ihr Kind angefertigt worden war und mehrere tausend Euro wert ist, nicht wieder auffinden. Auch ein Autositz der Marke "Recaro", Typ "Milano" hatte bereitgelegen und war ebenfalls gestohlen worden.

Wer Angaben zum Verbleib der Gegenstände oder zu verdächtigen Personen machen kann, den bittet die Polizei um Rückruf unter der Rufnummer 02871 2990.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!