Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Bocholt - Frau sexuell belästigt

09.01.2020 - 15:11:28

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Frau sexuell belästigt

Bocholt - Ein noch unbekannter Mann belästigte am Mittwoch eine 65 Jahre alte Frau sexuell. Die Geschädigte war zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr mit ihrem Hund auf dem Otto-Kemper-Ring in Stenern spaziert. Sie wurde auf einen Pkw aufmerksam, der am Straßenrand ungewöhnlich (mit der Front in Richtung einer Hecke) abgestellt war. In dem Pkw saß ein Mann, der die Geschädigte zur Handzeichen zu sich winkte und dann nach dem Weg fragte. Die Frau befand sich zu diesem Zeitpunkt in Höhe der Fahrertür und konnte in den Pkw hineinsehen. Der Mann hatte seine Hose heruntergezogen und nahm nach Aussagen der Geschädigten sexuelle Handlungen an sich vor. Der Mann antwortete mit Ausflüchten, als er durch die Frau darauf angesprochen wurde.

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 35 - 40 Jahre alt, schwarze kurze Haare (an den Seiten kurz rasiert), dichter schwarzer Vollbart, braune Augen, brauner Teint, dunkle Kleidung. Er sprach akzentfrei deutsch. Bei dem Pkw handelt es sich um einen silberfarbenen vermutlich älteren Kombi, vermutlich mit BOH-Kennzeichen.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4487653 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de