Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Bocholt - Autofahrer hatte zu viel getrunken

25.11.2019 - 14:56:36

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Autofahrer hatte zu viel ...

Bocholt - Am Sonntag kontrollierten Polizeibeamte gegen 18.50 Uhr auf der Straße "Im Königsesch" einen 51 Jahre alten Autofahrer. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand - ein Atemalkoholtest deutet auf einen Blutalkoholkonzentration von ca. 1,4 - 1,5 Promille hin.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein, untersagten die Weiterfahrt und stellten den Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4449656 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de