Polizei, NRW

Bocholt - Autoaufbruch verhindert

13.06.2018 - 13:01:31

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Autoaufbruch verhindert

Bocholt - Offensichtlich gestört gefühlt hat sich in der Nacht zum Mittwoch ein Autoeinbrecher in Bocholt bei seinem kriminellen Tun. Der Unbekannte war gegen 03:30 Uhr auf der Ferdinandstraße gerade damit beschäftigt, sich an einem abgestellten Wagen zu schaffen zu machen. Unbeobachtet blieb er dabei aber nicht: Ein Zeuge beobachtete ihn. Als der Täter dies bemerkte, zog er es vor das Weite zu suchen. Der Unbekannte ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, dunkel gekleidet, schwarze Jogginghose, schwarze Schuhe. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!