Polizei, NRW

Bocholt - 40-jähriger Randalierer erneut im Polizeigewahrsam

02.01.2018 - 16:31:29

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - 40-jähriger Randalierer ...

Bocholt - (fr) Am Dienstagmorgen hielt sich ein 40-jähriger Bocholter in einer städtischen Notunterkunft vor und täuschte (wie sich später herausstelle) eine körperliche Notsituation vor, sodass ein Rettungswagen gerufen wurde. Als der Rettungswagen eintraf, setzte sich der 40-Jährige wieder hin und beleidigte den anwesenden Sozialarbeiter.

Polizeibeamten nahmen den erheblich alkoholisierten (ca. 2,4 Promille) und aggressiven Mann, der auch im Beisein der Polizisten den Sozialarbeiter weiter beleidigte, zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Dies nicht zum ersten Mal, über den 40-Jährigen wurde anlässlich ähnlicher Vorfälle bereits des Öfteren berichtet.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!