Polizei, Kriminalität

BMW-Fahrer zeigt falschen Führerschein

18.08.2017 - 13:41:44

Polizei Bielefeld / BMW-Fahrer zeigt falschen Führerschein

Bielefeld - HC/ Bielefeld -Innenstadt-

Am Freitag, den 18.08.2017, überprüften Polizisten an der Joseph-Massolle-Straße einen PKW-Fahrer, der einen falschen Führerschein vorzeigte.

Um 03:20 Uhr befuhr ein 23-jähriger Gütersloher mit einem schwarzen 5er BMW die Joseph-Massolle-Straße in Richtung Nowgorodstraße. Eine Streifenwagenbesatzung hielt den Wagen an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten das Fehlen einer vorgeschriebenen Warnweste fest.

Der Gütersloher händigte ihnen einen ausländischen Führerschein aus. Bei der Überprüfung fielen den Polizisten verschiedene Merkmale an dem Dokument auf, die den Verdacht erhärteten, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Die Beamten stellten den Führerschein sicher und untersagten dem polizeibekannten Gütersloher die Weiterfahrt. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!