Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BMit Haftbefehl gesucht

06.01.2020 - 15:51:38

Bundespolizeiinspektion Kassel / BMit Haftbefehl gesucht

Gießen - Ausflug endete hinter Gitter. So erging es gestern Nachmittag einem aus Schwalmstadt stammenden, 22- jährigen Wohnsitzlosen. Bei einer Routinekontrolle im Bahnhof ging den Beamten des Bundespolizeireviers Gießen der mit Haftbefehl gesuchte und verurteilte Straftäter ins Netz. Wegen Bedrohung war der Mann zu einer Geldstrafe von rund 1300 Euro verurteilt worden. Da er die Strafe nicht begleichen konnte, muss der 22-Jährige nach den polizeilichen Maßnahmen für die nächsten 60 Tage hinter Gitter.

Marihuana in der Tasche

Außerdem fanden die Bundespolizisten bei dem Gesuchten eine Kleinstmenge Marihuana. Das Rauschmittel wurde sichergestellt. Anschließend brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Gießen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Pressesprecher Klaus Arend Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4484599 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de