Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BMann mit falscher Waffe sorgt f?r Aufregung im ICE (FOTO)

15.02.2021 - 16:07:29

Bundespolizeiinspektion Kassel / BMann mit falscher Waffe sorgt ...

Fulda - Einen au?erplanm??igen Halt musste am vergangenen Freitag (12.2.), gegen 16.30 Uhr, ein ICE (Berlin-Konstanz) im Bahnhof Fulda einlegen. Der Grund daf?r war ein 68-J?hriger aus Berlin, der im Zug mit einer t?uschend echt aussehenden Waffe hantiert haben soll.

Beunruhigte Reisende alarmierten deshalb die Bundespolizei. Mehrere Beamte des Bundespolizeireviers Fulda nahmen den Mann am Gleis 4 vorl?ufig fest.

Waffe war nicht echt

Bei der Durchsuchung des Mannes stellte sich schnell heraus, dass die Waffe nicht echt war. Es handelte sich um eine so genannte Anscheinswaffe (Feuerzeug-Pistole). Die Bundespolizisten stellten das besorgniserregende Objekt sicher. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Berliner ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Versto?es gegen das Waffengesetz sowie wegen der Vornahme einer "Betriebsst?renden Handlung" eingeleitet.

Der Mann war schon ?fter wegen solchen Handlungen in Erscheinung getreten. Nach den polizeilichen Ma?nahmen kam der Berliner wieder frei.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Pressesprecher Klaus Arend Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4838802 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de