Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BMann bespuckt Reisende vor Bahnhofsmission (FOTO)

09.04.2021 - 13:32:48

Bundespolizeiinspektion Kassel / BMann bespuckt Reisende vor ...

Kassel - Auf ekelhafte Weise sorgte gestern Mittag (8.4.) ein 55-J?hriger im Bahnhof Kassel-Wilhelmsh?he f?r ?rger.

Der aus Kassel stammende Wohnsitzlose bespuckte mehrere Personen, die sich in der Bahnhofsmission Essen abholen wollten.

Eine Mitarbeiterin der Mission verst?ndigte daher die Bundespolizei. Die gerufenen Beamten sprachen den Mann zudem wegen seines fehlenden Mund Nase Schutzes an. Als der Spucker zunehmend aggressiver wurde, legten die Polizisten dem 55-J?hrigen Handschellen an. Au?erdem schlug der Unruhestifter um sich, verletzt wurde aber niemand.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren wegen K?rperverletzung und Hausfriedensbruch eingeleitet. Abschlie?end verh?ngten die Bundespolizisten gegen den 55-J?hrigen einen Platzverweis. Nach den polizeilichen Ma?nahmen kam der Mann wieder frei.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Pressesprecher Klaus Arend Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4884876 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de