Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Blutprobe nach Verkehrsunfall

10.08.2019 - 05:31:46

Polizei Gütersloh / Blutprobe nach Verkehrsunfall

Gütersloh - Halle (LG)- Am 09.08.2019, gegen 22:45 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Halle mit seinem Mitsubishi die Alleestraße in Richtung Hörste. Auf Höhe der Alleestraße 31 kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte ungebremst mit einem rechts neben der Fahrbahn abgestellten VW Passat, der umkippte und auf der rechten Fahrzeugseite legen blieb. Durch die Wucht der Kollision werden drei Fahrzeuge, die rechts an der Fahrbahn hintereinander parkten, aufeinander geschoben und erheblich beschädigt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein. Der Mitsubishi und der umgekippte VW Passat mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 18500 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Alleestraße bis 01.00 Uhr gesperrt.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de