Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

BLuftsicherheitskontrolle am Flughafen Hamburg: Faustmesser und Schlagring im Gepäck - Anzeige!

11.06.2019 - 16:16:37

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg / B...

Hamburg - Ein verbotenes Messer sorgte am Freitagabend bei einem 36-jährigen Deutschen für Unbehagen. Bei der Kontrolle seines Koffers wurde darin ein Faustmesser entdeckt. Dies ist laut Waffengesetz ein verbotener Gegenstand. Daher wurde es durch die Bundespolizei sichergestellt; für den Mann gab es eine Strafanzeige. Anschließend wurde ihm die Weiterreise nach Dubai gestattet.

Am Samstag hat die Bundespolizei am Flughafen Hamburg im Reisegepäck eines 71-jährigen Deutschen einen Schlagring aufgefunden. Da es sich hierbei um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, wurde der Schlagring sichergestellt. Der Mann erhielt eine Strafanzeige und konnte seine Reise nach Mallorca fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70277.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg Marcus Henschel Telefon: 040 500 27-104 Mobil: 0172 427 56 08 Fax: 040 500 27-272 E-Mail: marcus.henschel@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de