Obs, Polizei

BLKW - Schleusung nach Deutschland aufgedeckt

17.04.2018 - 14:26:59

Bundespolizeiinspektion Bexbach / BLKW - Schleusung nach ...

Neunkirchen - Am Nachmittag des 12. April 2018 stellten Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Bexbach an der BAB 8 bei Neunkirchen in Fahrtrichtung Luxemburg einen LKW mit rumänischer Zulassung fest, dessen Fahrer auf sich aufmerksam machte, nachdem er im Außenspiegel eine Ausbeulung der LKW-Plan feststellte, die einem menschlichen Körper glich. Auf der Ladefläche des Aufliegers wurden bei Inaugenscheinnahme durch die Bundespolizei drei Erwachsene und ein Kind festgestellt. Bei den ausweislosen Ausländern handelte es sich um einen 20-jährigen Libe-rianer, eine 28-jährige Kamerunerin sowie eine 34-jährige Nigerianerin mit ihrer 6-jährigen Tochter. Nach den bisherigen Ermittlungen konnte folgender Sachverhalt in Er-fahrung gebracht werden: Der rumänische LKW-Fahrer nutzte mit seinem Sattelschlepper für die Reise von Novara/Italien nach Freiburg einen Autoreisezug. Nach dem Verladen des LKW begab er sich in ein Schlafabteil des Zuges. Ein bislang unbekannter Schleuser verschaffte den Illegalen durch Aufschneiden der Plane im Dachbereich Zugang zum Laderaum des LKW. Ver-mutlich bestiegen sie die Ladefläche mit Hilfe einer Leiter. Die Geschleusten reisten anschließend über die Schweiz nach Deutschland ein. In Freiburg wurde der LKW entladen und setzte seine Fahrt nach Belgien fort. Erst in Neunkirchen/Saar entdeckte er seine illegale Fracht und setzte die Polizei in Kenntnis. Die weiblichen Geschleusten sowie das Kind wurden zur Ausländerbe-hörde nach Lebach weitergeleitet. Der liberianischen Staatsangehörigen befindet sich derzeit in Zurückschiebungshaft, da er als Asylbewerber in Italien registriert ist.

OTS: Bundespolizeiinspektion Bexbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70140 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70140.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach Pressesprecher Dieter Schwan Telefon: 06826/5221007 Mobil: 0172/651 27 86 E-Mail: Dieter.Schwan@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!