Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bietigheim-Bissigen: Unfallflucht (3)

30.07.2020 - 12:32:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissigen: Unfallflucht

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht

Ein Sachschaden von rund 2.000 Euro entstand am Montag zwischen 00.00 Uhr und 13.00 Uhr in der Wobachstraße in Bietigheim bei einer Unfallflucht. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein noch unbekannter Fahrzeuglenker einen geparkten Porsche und machte sich anschließend davon. Hinweist nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht

Nach einer Unfallflucht am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in der Wilhelm-Leibl-Straße in Bietigheim sucht das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel 07142/405-0, noch Zeugen. Vermutlich touchierte eine 80 Jahre alte Lenkerin eines VW beim Einparken in eine Parkbucht einen danebenstehenden Opel. Im weiteren Verlauf entfernte sich die VW-Lenkerin vom Unfallort, ohne sich um den Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern. Erst im Nachgang konnte die Frau als Tatverdächtige ermittelt werden.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht - Geschädigter gesucht

Am Mittwoch kam es gegen 14.40 Uhr auf der Auwiesenbrücke in Bietigheim zu einem Unfall, zu dem das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, noch Zeugen und insbesondere den Geschädigten sucht. Ein 53 Jahre alter Fiat-Lenker befuhr die Auwiesenbrücke in Richtung der Stuttgarter Straße und ordneten sich dann auf die linke der beiden Linksabbiegespuren ein. Hierbei stieß er vermutlich mit einem Fahrzeug zusammen, dass neben ihm gestanden hat. Der 53-Jährige bemerkte zwei Stöße, stellte jedoch erst zuhause den Sachschaden an der rechten Seite seines Fiat fest. Anschließend alarmierter er die Polizei. Möglicherweise stand zum Unfallzeitpunkt ein LKW neben dem Fiat-Lenker. Der Sachschaden am Fiat beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4665874 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de