Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bienenvölker vergiftet - Wer hat etwas gesehen?

06.01.2020 - 16:16:46

Polizeipräsidium Osthessen / Bienenvölker vergiftet - Wer hat ...

Vogelsbergkreis - Bienenvölker wurden offensichtlich vergiftet!

Schwalmtal / Storndorf - In den vergangenen Monaten musste ein Imker aus Schwalmtal feststellen, dass insgesamt sechs Bienenvölker verstorben waren. Die Bienenvölker waren auf einer frei zugänglichen Wiese im Bereich des Waldrands von Stirndorf in Richtung Windhausen aufgestellt. Der Imker schaltete die Polizei ein. Diese und Experten des Instituts für Bienenschutz Braunschweig untersuchten die verstorbenen Bienen und stellten nun fest, dass die Tiere offensichtlich vergiftet wurden.

Konkrete Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell nicht vor. Die Polizei in Alsfeld sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Unbekannten geben können. Wer etwas Verdächtiges im Bereich des Waldrands oder in der Nähe der Bienenvölker beobachtet hat, wendet sich bitte an die Polizei in Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/9740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4484642 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de