Obs, Polizei

BHerrenloser Hund am Bahnhof

14.06.2018 - 13:36:51

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BHerrenloser Hund am Bahnhof

Neumünster - Heute Morgen gegen 07.45 Uhr erschien ein Reisender in der Dienststelle der Bundespolizei am Bahnhof. Er hatte einen kleinen Hund auf dem Vorplatz gesehen, als dieser offensichtlich orientierungslos beinahe angefahren wurde.

Er gab den Vierbeiner in die Obhut der Bundespolizisten. Da kein Halsband vorhanden war, telefonierten die Beamten andere Polizeidienststellen ab. Es lag jedoch keine Vermisstenanzeige vor.

Der kleine Hund wurde an eine Mitarbeiterin des Tierheimes Wasbek übergeben.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!