Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BGüterzug an Weiterfahrt gehindert

22.07.2020 - 15:17:21

Bundespolizeiinspektion Kassel / BGüterzug an Weiterfahrt gehindert

Kassel - Zwei 15 und 16 Jahre alte Schülerinnen verhinderten am frühen Mittwochmorgen, gegen 01:00 Uhr, die Weiterfahrt eines Zuges. Der Güterzug stand im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe vor einem roten Signal und wartete auf die Erlaubnis weiterfahren zu können. Der Lokführer bemerkte die beiden Jugendlichen, als diese versuchten auf den Zug zu klettern. Vor dem Eintreffen der hinzugerufenen Streife, der Bundespolizei Kassel, hatten sich die jungen Frauen bereits aus dem Staub gemacht. Dank einer guten Beschreibung, konnten die Nachtschwärmerinnen jedoch kurze Zeit später ausfindig gemacht werden. Bei den Kasselerinnen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 2,31 bzw. 1,29 Promille. Die Bundespolizei in Kassel hat gegen die betrunkenen Frauen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Bernd Kraus Telefon: 0561/81616 - 1010 Mobil: 0173 5763291 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4659206 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de