Polizei, Kriminalität

BGefährliche Körperverletzung im S-Bahnhaltepunkt Berliner Tor-

04.02.2018 - 18:51:39

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BGefährliche Körperverletzung ...

Hamburg - Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei kam es am 04.02.2018 gegen 05.35 Uhr zwischen zwei Männern (m.23,m.53) an einem Bahnsteig im S-Bahnhaltepunkt Berliner Tor aus noch nicht geklärten Gründen zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Im weiteren Verlauf eskalierte die Situation und der 53-Jährige versetzte seinem Kontrahenten einen Faustschlag. Der 23-Jährige schlug und trat anschließend auf den 53-Jährigen ein und stieß ihn vom Bahnsteig auf die Gleise.

Der Geschädigte konnte anschließend selbstständig den Gleisbereich verlassen. Der Beschuldigte (m.23) flüchtete mit zwei Begleitern aus der S-Bahnstation.

Zeugen informierten die Einsatzzentrale der Bundespolizeiinspektion Hamburg über die Auseinandersetzung. Mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen erreichten den Einsatzort und konnten den Tatverdächtigen (m.23) im Rahmen einer Sofortfahndung vor dem S-Bahnhaltepunkt vorläufig festnehmen.

Der Mann war leicht alkoholisiert und wurde nach Feststellung der Personalien und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. Ein Strafverfahren (Verdacht auf gefährliche Körperverletzung) wurde eingeleitet.

Gegen den 53-Jährigen wurde ebenfalls ein Strafverfahren (Verdacht auf Körperverletzung) eingeleitet. Durch die Angriffe und den Stoß ins Gleisbett waren keine offensichtlichen Verletzungen erkennbar; eine rettungsärztliche Versorgung lehnte der Mann vor Ort ab.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an und werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741# E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!