Polizei, Kriminalität

BFrankfurter wurde gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht

16.05.2018 - 15:26:39

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BFrankfurter wurde ...

Frankfurt am Main - Mit gleich zwei Haftbefehlen suchte die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main einen 48-jährigen Frankfurter, den eine Streife der Bundespolizei am Dienstag im Frankfurter Hauptbahnhof verhaftete.

Bei Routinekontrollen in der B-Ebene des Hauptbahnhofes ging der Frankfurter den Beamten ins Netz. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er wegen mehreren Fällen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahls mit Haftbefehlen gesucht wurde.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Wache der Bundespolizei ging es für ihn direkt in die Justizvollzugsanstalt Frankfurt-Preungesheim, wo er sofort mit dem Absitzen seiner Freiheitsstrafe von 65 Tagen beginnen durfte.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Pressesprecher Ralf Ströher Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752 E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!