Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BFL - Raucher im Zug wurde gesucht

27.11.2019 - 13:21:30

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BFL - Raucher im Zug wurde ...

Flensburg - Gestern Abend gegen 19.45 Uhr bemerkten Bundespolizisten bei der Bestreifung des Flensburger Bahnhofs einen Mann, der im ankommenden Zug aus Hamburg saß und rauchte. Die Beamten forderten den Mann auf, sofort seine Zigarette auszumachen und führten eine Identitätsfeststellung durch.

Bei der fahndungsmäßigen Abfrage kam dann heraus, dass gegen den 53-Jährigen eine Aufenthaltsermittlung vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Diebstahl.

Die Bundespolizisten stellten seine ladungsfähige Anschrift fest.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4451891 Bundespolizeiinspektion Flensburg

@ presseportal.de