Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

BFestnahme am Hamburg Airport - Betrügerin fliegt auf

13.06.2019 - 15:16:28

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg / BFestnahme am ...

Hamburg - Am Donnerstagvormittag hat die Bundespolizei am Flughafen Hamburg eine 43-jährige Bulgarin festgenommen. Sie war auf dem Weg in die Türkei, als sie im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle von Beamten der Bundespolizei überprüft wurde. Der Abgleich ihrer Daten mit dem Fahndungscomputer ergab einen offenen Haftbefehl gegen die Person. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat die Dame im September 2016 zur Festnahme wegen Betrugs ausgeschrieben. Sie hatte 80 Tagessätze à 15Euro zu zahlen. Außerdem waren 110,45Euro Verfahrenskosten zu begleichen. Eine mitreisende Verwandte konnte die geforderten 1310,45Euro zahlen. Daraufhin wurde der Bulgarin die Ausreise nach Izmir gestattet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70277.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg Marcus Henschel Telefon: 040 500 27-104 Mobil: 0172 427 56 08 Fax: 040 500 27-272 E-Mail: marcus.henschel@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de