Polizei, Kriminalität

Bewohnerin vereitelt Wohnungseinbruch

14.05.2019 - 15:36:35

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Bewohnerin vereitelt ...

Siegburg - Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses "Auf der Papagei" in Siegburg hörte am Montagmorgen (13.05.2019) gegen 10.45 Uhr verdächtige Geräusche an der Haustür. Sie sah aus dem Fenster und konnte drei Personen (zwei Männer und eine Frau) beobachten, die sich an der Haustür des Drei-Parteienhauses zu schaffen machten. Es sah so aus, als ob sie mit einer Plastikkarte versuchten, die Schließfalle beiseite zu drücken, um so die Haustür zu öffnen. Als die Zeugin in den Hausflur trat, stieß sie auf die drei Unbekannten und sprach sie an. Die Personen gaben zwar noch an jemanden im Hause besuchen zu wollen, verließen aber schleunigst den Flur in unbekannte Richtung. Die Hausbewohnerin verständigte umgehend die Polizei. Die Fahndung nach den Flüchtigen verlief bislang ohne Erfolg. Zu einem Einbruch war es Dank der Zeugin nicht gekommen. Die Zeugin beschrieb die mutmaßlichen Einbrecher als circa 20-jährige Personen mit ausländischem Erscheinungsbild. Sie haben alle dunkle Haare und einen dunklen Teint. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02241 541-3121 zu melden. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de