Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bewohner überraschen Wohnungseinbrecher - Zeugen gesucht

08.01.2020 - 13:11:33

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Bewohner überraschen ...

Neuss - In Neuss überraschten die Bewohner eines Einfamilienreihenhauses an der Carossastraße am frühen Dienstagabend (07.01.), gegen 18:00 Uhr, einen unbekannten Einbrecher. Dieser war gerade dabei, die Zimmer des Hauses nach Wertsachen zu durchsuchen, als er offensichtlich von den Zeugen aufgeschreckt wurde. Der Unbekannte trat umgehend die Flucht an und verschwand unerkannt aus dem Haus. Eine Personenbeschreibung des Einbrechers liegt nicht vor. Die Beute des Flüchtigen bestand ersten Erkenntnissen zufolge aus diversen Schmuckstücken.

Weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

"Soll ich einen entdeckten Einbrecher aufhalten?" Vorsicht! Einbrecher wollen nicht entdeckt werden und vermeiden nach Möglichkeit jede Konfrontation. Wenn Sie einen Einbrecher bemerken: Stellen Sie sich ihm keinesfalls in den Weg! Verständigen Sie stattdessen sofort die Polizei und geben Sie eine möglichst gute Beschreibung des Täters und seines eventuell eingesetzten Fluchtfahrzeugs. Warten Sie mit der Information an die Polizei nicht. Wählen Sie in diesen Situationen sofort die Notrufnummer 110.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4486337 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de