Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bewohner in Offenbach hatten Schüsse gehört

10.01.2020 - 17:21:48

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Bewohner in ...

Offenbach - Bereich Offenbach

Anwohner meldeten Schussgeräusche... - Offenbach

(aa) Mehrere Anwohner der Mainstraße meldeten am frühen Donnerstag der Polizei, dass sie schussähnliche Geräusche gehört hätten. Eine sofort gegen 2.15 Uhr eingeleitete Fahndung, Absuche und Rücksprache mit den Hörzeugen erbrachte zunächst keine Aufklärung. Am Donnerstagabend erschien dann ein Autobesitzer, um eine Sachbeschädigung an seinem BMW anzuzeigen. An der Antenne, die in Form einer Haifischflosse auf dem Autodach befestigt ist, befand sich tatsächlich ein Einschussloch. Das Fahrzeug war in der Nacht zum Donnerstag in der Mainstraße im Bereich der 150er-Hausnummer geparkt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge gegen 2.15 Uhr im Bereich der Mainstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Offenbach, 10.01.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806 Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/4488910 Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

@ presseportal.de