Polizei, Kriminalität

Betrunkener verbringt Ostern wegen Haftbefehl im Gefängnis

16.04.2017 - 12:36:26

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Betrunkener verbringt Ostern ...

Ludwigshafen - Zu einem aggressiven Betrunkenen wurde eine Funkstreife am Samstag um 14:50 Uhr gerufen. Der stark alkoholisierte 49-jährige Mann war in der Carl-Friedrich-Gauß-Straße gestürzt und lag auf dem Boden. Er wollte sich nicht helfen lassen und schimpfte lautstark vor sich hin.

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen den wohnsitzlosen Mann ein Haftbefehl vorlag. Da er die geforderte Summe in Höhe von mehreren hunderten Euro nicht bezahlen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt verbracht, wo er die nächsten drei Wochen verbringen muss.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!