Obs, Polizei

Betrunkener stürzte in die Volme

06.07.2017 - 15:06:50

Polizei Hagen / Betrunkener stürzte in die Volme

Hagen - Das hätte übel ausgehen können: Ein Betrunkener lehnte sich an der Springe zu weit über das Geländer und stürzte einige Meter tief in die Volme. Zeugen verständigten am Mittwochnachmittag gegen 16.00 Uhr die Rettungskräfte und nach erster Versorgung im Flussbett durch Rettungssanitäter konnte der erheblich alkoholisierte 46 Jahre alte Mann geborgen werden. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus, nach ersten Ermittlungen hat er sich nur leichte Verletzungen zugezogen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!