Polizei, Kriminalität

Betrunkener Rollstuhlfahrer schrammt gegen Auto

11.04.2018 - 13:06:55

Polizei Minden-Lübbecke / Betrunkener Rollstuhlfahrer schrammt ...

Bad Oeynhausen - Ein angetrunkener Rollstuhlfahrer ist am Dienstagmorgen an der Schulstraße beim Überqueren der Fahrbahn gegen ein am Straßenrand geparktes Auto geschrammt. Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 61-jährige Bad Oeynhausener erheblich alkoholisiert war.

Ein Test bestätigte die Vermutung der Beamten. Dem Mann wurde daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Da er mit seinem elektrisch betriebenen Rollstuhl nicht mehr fahren durfte, sorgte die Feuerwehr für den sicheren Transport des berauschten Mannes. Den verursachten Schaden an dem Pkw schätzt die Polizei auf etwa 1.500 Euro. Auf den 61-Jährigen kommt nun ein Ermittlungsverfahren des Verdachts auf Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!