Polizei, Kriminalität

Betrunkener Randalierer

21.05.2017 - 13:56:24

Polizeidirektion Neumünster / Betrunkener Randalierer

Neumünster - Rendsburg. Polizeibeamte des Polizeireviers Rendsburg fuhren am heutigen Sonntag gegen 08.00 Uhr Streife und wurden durch einen Mann mit einer Geste beleidigt. Der 28 jährige ging auf der Kolberger Straße zu Fuß und zeigte den beiden Polizeibeamten im Streifenwagen unvermittelt den Mittelfinger. Um den Mann zur Rede zu stellen, stiegen die Polizeibeamten aus und wurden sofort mit erhobenen Fäusten angegriffen. Der Rendsburger wurde daraufhin vorläufig festgenommen und in Gewahrsam verbracht. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand. Bei der Durchsuchung seines Rucksackes konnte noch ein Jagdmesser gefunden werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,43 Promille. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung, versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Jochen Lentföhr

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!