Polizei, Kriminalität

Betrunkener Radfahrer leistet Widerstand

18.05.2017 - 10:22:21

Polizeipräsidium Hamm / Betrunkener Radfahrer leistet Widerstand

Hamm, Heessen - Nachdem ein 57-jähriger Radfahrer am Mittwoch, 17. Mai, an der Heessener Straße Schlangenlinien fuhr, wurde er um 21.40 Uhr angehalten. Bei der weiteren Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der betrunkene Mann nicht mehr in der Lage war, in das Testgerät zu pusten. Außerdem war er noch so aggressiv, dass ihm Handschellen angelegt werden mussten. Das hielt den Rüpel aber nicht davon ab, die Polizeibeamten auch noch zu treten. Ein Beamter wurde dadurch leicht verletzt, blieb aber im Dienst. Der Trunkenbold musste schließlich eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Widerstandes gegen Polizeibeamte. (hp)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!