Polizei, Kriminalität

Betrunkener Radfahrer in Bachlauf gestürzt

21.05.2017 - 08:41:21

Polizei Paderborn / Betrunkener Radfahrer in Bachlauf gestürzt

Paderborn-Marienloh - Ein 51-jähriger Radfahrer ist am Samstagnachmittag in einen Bachlauf gestürzt und hat hierbei schwere Verletzungen erlitten. Gegen 15:55 Uhr befuhr der Radler den Radweg der Straße Im Vogtland in Richtung Senne. Nachdem er die Brücke über die Lippe passiert hatte, verlor er in der dortigen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte in den zwei Meter tiefer liegenden Bachlauf. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!