Polizei, Kriminalität

Betrunkenen Lkw-Fahrer an Weiterfahrt gehindert

11.04.2018 - 13:36:37

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Betrunkenen Lkw-Fahrer an ...

53909 Zülpich - Am Dienstagmorgen (7.45 Uhr) befuhr ein Lkw-Fahrer ein Gelände im Industriegebiet in Zülpich. Ein Firmenangestellter forderte den Fahrer des 40-Tonners auf, da er auf dem Gelände nicht parken konnte, den Platz wieder zu verlassen. Der Firmenangestellte hatte sofort den Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Der Lkw-Fahrer, ein 56-jähriger Mann aus Thüringen, roch stark nach Alkohol und war unsicher auf den Beinen. Der Angestellte ließ den Fahrer nicht wieder in sein Fahrzeug einsteigen. Auch die hinzugerufenen Beamten stellten schnell fest, dass der Lkw-Fahrer betrunken war. Auf Nachfrage gab dieser an, er habe zum Frühstück anderthalb Flaschen Bier getrunken. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Alkohol-Test ergab einen Wert von 2,16 Promille. In der Euskirchener Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!