Polizei, Kriminalität

Betrunkene Autofahrerin hatte "Rücken"

06.07.2017 - 15:06:50

Polizei Hagen / Betrunkene Autofahrerin hatte Rücken

Hagen - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag meldete ein Zeuge eine vermutlich betrunkene Autofahrerin im Bereich Halden. Die eingesetzten Polizisten trafen wenige Minuten später an der Halteranschrift auf eine 67 Jahre alte Frau, die hinter dem ihrem Wagen am offenen Kofferraum stand. Sie räumte ein, gefahren zu sein, da sie sich nach dem Verzehr von einem Bier und einem Schnaps noch verkehrstüchtig fühlte. Aufgrund aktueller Rückenschmerzen sei sie nicht zu Fuß gegangen, sondern hatte sich ans Steuer gesetzt. Ein Alkoholvortest ergab allerdings einen Wert über 1,5 Promille. Die 67-Jährige musste mit zur Blutprobe, die Polizisten behielten ihren Führerschein ein und legten eine Anzeige vor.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!