Polizei, Kriminalität

Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

13.07.2018 - 09:26:39

Polizeidirektion Landau / Betrunken Unfall verursacht und ...

Kandel - Am Mittwoch dem 11.07.2018, um 11.42 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Wörth von einem Zeugen mitgeteilt, dass ein Ford mit französischem Kennzeichen auf der Bienwald B 9 bei Kandel-Süd in Schlangenlinien in Fahrtrichtung Landau fahren würde und soeben die Mittelschutzplanke gestreift habe. Das Fahrzeug würde einfach weiterfahren. Der Zeuge blieb hinter dem Fahrzeug und teilte weiter mit, dass es die A 65 bei Kandel-Mitte in Richtung Rheinzabern verlassen habe. Bei der sofort durchgeführten Fahndung konnte das Auto am Ortseingang Jockgrim gestoppt werden. Die Fahrerin, eine 53-jährige Französin, stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab 2,44 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Die Frau muss sich wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr verantworten.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de