Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Betrunken LKW gefahren ++ Jesteburg - Von der Fahrbahn abgekommen

15.04.2021 - 13:57:32

Polizeiinspektion Harburg / Betrunken LKW gefahren ++ Jesteburg ...

Seevetal/A7 - Betrunken LKW gefahren

Am Mittwoch (14.4.2021), gegen 6:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen (Luhe) einen 36-j?hrigen LKW-Fahrer der mit seinem Sattelzug in Richtung Norden unterwegs war. Schon als den Beamten die Fahrert?r ge?ffnet wurde, schlug Ihnen deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Mann einen Wert von rund 1,4 Promille. Der 36-j?hrige musste die Beamten ins Krankenhaus begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Stra?enverkehr eingeleitet. Da der 36-J?hrige keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde noch vor Ort eine Sicherheitsleistung in H?he von 1000 EUR einbehalten.

Jesteburg - Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 23-j?hriger Mann hat am Mittwoch (14.4.2021) einen Verkehrsunfall auf der K 83 verursacht. Der Mann war mit seinem LKW von Reindorf in Richtung L?llau unterwegs, als er, gegen 6:25 Uhr, aus noch unklarer Ursache, mit der rechten Fahrzeugseite in den unbefestigten Seitenstreifen geriet. Aufgrund des absch?ssigen Seitenraums kippte der LKW auf die rechte Fahrzeugseite. Hierbei wurde der 23-j?hrige leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 25.500 EUR gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Kr?ger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4889749 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de