Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Betrug und Diebstahl durch falsche Schornsteinfeger

13.11.2020 - 11:02:17

Polizeipr?sidium Rheinpfalz / Betrug und Diebstahl durch ...

Ludwigshafen - Am Donnerstagmorgen gegen 10:15 Uhr klingelten zwei Unbekannte bei einer Seniorin in der Sulzbacher Stra?e. Die unbekannten M?nner gaben sich als Schornsteinfeger aus und teilten der Bewohnerin mit, dass der Schornstein am Haus repariert werden m?sse. Die Seniorin fuhr zur Bank, um das geforderte Geld, mehrere tausend Euro, f?r die Reparatur zu holen und lie? die M?nner im Haus. Die T?ter nutzten die Zeit und entwendeten eine M?nzsammlung und Parf?m. Dies bemerkte die Gesch?digte jedoch erst sp?ter, als sie den M?nnern das Geld f?r die Reparatur ?bergeben hatte und diese weg waren. Die genaue Schadensh?he ist derzeit noch nicht bekannt. Die M?nner werden wir folgt beschrieben: Person 1: m?nnlich, mitte 30 Jahre alt, kr?ftige Statur, kurze schwarze Haare, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzen Lederschuhe, schwarzem Pullover, Person 2: m?nnlich, mitte 30 Jahre alt, schlanke Statur, schwarzer Bart, trug eine Brille mit dunklem Gestell und dunkle Kleidung.

Wer kann Hinweise zu den T?tern geben oder hat verd?chtige Fahrzeuge in der Sulzbacher Stra?e gesehen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de .

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Rheinpfalz Ghislaine Werst Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4761803 Polizeipr?sidium Rheinpfalz

@ presseportal.de