Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Betrug durch falsche Polizisten - Ihre Polizei informiert!

09.09.2019 - 13:26:37

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Betrug durch falsche Polizisten ...

Grünstadt - Immer wieder sind Betrüger unterwegs, die sich als Polizisten ausgeben, um in den Besitz von Geld und anderen Wertgegenständen ihrer Opfer zu gelangen. Immer wieder sind Betrüger unterwegs, die sich als Polizisten ausgeben. Manche erscheinen an der Haustür und zeigen gefälschte Dienstausweise vor, andere rufen an und geben sich als Polizeibeamte aus. Die Masche ist stets gleich: Mit verschiedenen "Geschichten" erschleichen sich die Betrüger das Vertrauen der Personen und bringen sie dazu, Geld- und Wertgegenstände an einen Unbekannten zu übergeben.

Wie können Sie sich schützen? Was genau hat es mit den falschen Amtsträgern auf sich? Woran erkennen Sie den Betrüger an der anderen Seite des Telefons? Wie sollen Sie reagieren und sich verhalten? Schon wenige Kernbotschaften und Merksätze können dabei äußerst effektiv Hilfe und Antworten geben. Informationen und Verhaltenshinweise bieten wir Ihnen bei einem Informationsnachmittag des Seniorenkreises der Pfarrei Heilige Elisabeth in Grünstadt an. Der Leiter der Zentralen Prävention im Polizeipräsidium Rheinpfalz, Kriminalhauptkommissar Horst Gesell wird sie dort zum Thema informieren und Ihre Fragen beantworten.

Wann: Donnerstag, 12. September 2019, 15 Uhr Wo: Katholische Pfarrheim, Sankt-Peter-Saal, Obersülzer Straße 1, 67269 Grünstadt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de