Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Betrug durch ausgespähte Daten für Onlinebanking

23.06.2020 - 16:56:45

Polizeidirektion Pirmasens / Betrug durch ausgespähte Daten ...

Südwestpfalz - Am Montag wurde ein 59-Jähriger Geschädigter aus hiesigem Landkreis durch einen angeblichen Mitarbeiter der Sparkasse Südwestpfalz telefonisch kontaktiert. Für den Telefonanruf wurde mittels des sogenannten "Call-ID-Spoofing" fälschlicherweise die Telefonnummer der Sparkasse Südwestpfalz, auf dem Display des Geschädigten, an-gezeigt. Der bislang noch unbekannte Betrüger gab im Telefonat an, dass es neuerdings eine 90 tägige TAN-Legitimierung geben würde und er auch den Überweisungshöchstbetrag für das Konto des 59-Jährigen erhöhen könnte. Der Täter gelangte durch geschickte Gesprächsführung an die Onlinezugangsdaten des Geschädigten, da er diesem "Vorspielte" die Daten für die Aktivierung der neuen Einstellungen am "Kundenkonto" zu benötigen. Nach Erhalt der Kontodaten meldete sich der Täter von seinem Endgerät aus, auf das Kundenkonto des Geschädigten, an und überwiese mit den TAN-Codes, die er ebenfalls geschickt vom Geschädigten erfragte, einmal 2000,- EUR und einmal 3000,- EUR vom Konto des 59-Jährigen. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor der dubiosen Masche und vor der Übermittlung von Zugangsdaten oder TAN- Codes am Telefon. Sollte es doch zu einem Datendiebstahl kommen, gilt es umgehend zu prüfen von welchem Konto die Daten abgegriffen wurden. Das betroffene Konto sollte umgehend zurückgesetzt und mit einen Zugangsdatum versehen werden. Des Weiteren sollte der Fall bei der Polizei zur Anzeige gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4632316 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de