Obs, Polizei

Betrüger gesucht

13.06.2018 - 13:11:50

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Betrüger gesucht

Bückeburg - (PP) Die Polizei Bückeburg fahndet nach einem Betrüger, der im Tatverdacht steht, zumindest als Mittäter im April 2018 eine Bückeburger Bürgerin per E-Mail angeschrieben zu haben, um unter Vorspiegelung falscher Tatsachen die Zugangsdaten mit Passwort für einen Onlineversandhandel widerrechtlich zu erhalten.

In der Folge wurden Bestellungen auf den Namen der Bückeburgerin online ausgeführt.

Am 26.04.2018 wurde eine dieser Bestellungen, ein hochwertiges Mobiltelefon, von einem bislang unbekannten Mann bei einem Paketshop in der Kreuzbreite in Bückeburg abgeholt.

Die Ermittler des Polizeikommissariats Bückeburg bitten um Hinweise, wer Angaben zu der Identität des Abholers des betrügerisch erlangten Mobiltelefons machen kann.

Zeugenhinweise bitte telefonisch an die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!