Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Betr?ger verschaffen sich Zugriff auf PC

30.03.2021 - 15:08:12

Kreispolizeibeh?rde Heinsberg / Betr?ger verschaffen sich ...

Waldfeucht-Haaren - Ein angeblicher Mitarbeiter der Firma Microsoft meldete sich am Wochenende bei einem Mann aus Waldfeucht. Der Anrufer behauptete, der Internetzugang des Waldfeuchters sei gehackt worden. Daraufhin gab er ihm einige Anweisung, die der Mann an seinem PC ausf?hren sollte. Kurz darauf erhielt der Waldfeuchter mehrere Mails von Amazon ?ber Bestellungen, die von ihm nicht get?tigt wurden. Offenbar hatten sich die Betr?ger durch ihre telefonischen Anweisungen Zugriff auf seinen Computer verschafft. Dies ist kein Einzelfall. Regelm??ig werden Menschen auf diese Weise kontaktiert und die Betr?ger gehen dabei sehr geschickt vor.

Um nicht auf den Betrug hereinzufallen r?t die Polizei:

- Gew?hren Sie unbekannten Anrufern niemals Zugriff auf Ihren Rechner. Diesen versuchen sie beispielsweise mit der Installation einer Fernwartungssoftware zu erlangen. - Geben Sie keine privaten Daten, wie Bankdaten oder Zugangsdaten f?r Kundenkonten heraus. - Sollte sich ein vermeintlicher Servicemitarbeiter bei Ihnen melden, ohne dass Sie darum gebeten haben: Legen Sie auf. Seri?se Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4877671 Kreispolizeibeh?rde Heinsberg

@ presseportal.de