Polizei, Kriminalität

Bergisch Gladbach - Rund 500 L Diesel abgezapft

18.12.2017 - 17:26:35

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - Rund ...

Bergisch Gladbach - An einem Lkw MAN haben Unbekannte in der Nacht vom 16.12. (17.00 Uhr) auf den 17.12. (14.45 Uhr) einen Schlauch zu den Kraftstofftanks durchtrennt.

Nun fehlen aus dem Lkw 500 L Diesel. Einem Zeugen war aufgefallen, dass unter dem gelben Lkw, der in der Straße Am Stadion parkte, eine Kraftstoffspur zu erkennen war. Wegen eventueller Umweltverschmutzung und Gewässerverunreinigung wurden sofort Polizei und Feuerwehr verständigt.

Bereits um 10.45 Uhr mussten die Beamten eine Verunreinigung der Strunde im Bereich der Richard-Zanders-Straße feststellen. Hier führten Ermittlungen zu einem Gelände auf der Unteren Hauptstraße, wo Einleitungen in den Kanal zu sehen waren. Hier konnten die Untere Wasserbehörde und die Feuerwehr allerdings ausschließen, dass diese Einleitung ursächlich für die starke Verunreinigung war. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Wer die Leitungen des gelben Lkws durchtrennt hat und ob die 500 L Diesel gestohlen wurden oder in den Kanal gelaufen sind, bleibt zu ermitteln.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!