Obs, Polizei

Bergisch Gladbach - Fahrrad-Fahrer schwer verletzt

13.04.2018 - 14:26:41

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - ...

Bergisch Gladbach - Am Donnerstagmorgen ist ein 50-jähriger Bergisch Gladbacher von einer Auto-Fahrerin angefahren worden.

Gegen 06.30 Uhr war gestern (12.04.)ein Bergisch Gladbacher mit seinem Fahrrad auf der Buchholzstraße in Richtung Hermann-Löns-Straße unterwegs. Zeitgleich fuhr eine 43-jährige Bergisch Gladbacherin mit ihrem Toyota Yaris in dieselbe Richtung. Aus ungeklärten Gründen fuhr sie den Radler von hinten an. Dieser wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte bei der Bremsung zu Boden.

Dabei verletzte sich der 50-jährige schwer und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. (shb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!