Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Hochwasser

?berflutung m?glich: Autos von der Geeste entfernen

19.11.2020 - 12:47:20

Polizei Bremerhaven / ?berflutung m?glich: Autos von ...

Bremerhaven - Der Deutsche Wetterdienst hat f?r die Nordseek?ste eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Es treten am heutigen Donnerstag zwischen 11 und 15 Uhr orkanartige B?en mit Geschwindigkeiten um 110 km/h (Windst?rke 11 Beaufort) aus nordwestlicher Richtung auf. Auch in den Stunden danach ist noch mit Sturmb?en zu rechnen. Das Bundesamt f?r Seeschifffahrt und Hydrografie sagt deshalb f?r das heutige Nachmittagshochwasser (Hochwasser in Bremerhaven: 16.13 Uhr) einen um ?ber 1 Meter erh?hten Wasserpegel zum mittleren Tidehochwasser f?r die Seestadt voraus. In den hochwassergef?hrdeten Bereichen an der Geeste, Am Alten Vorhafen und an der Geestemole S?d, kann es zu ?berflutungen kommen. Die Polizei fordert Autofahrer, die ihre Fahrzeuge in diesem Bereich zum Parken abgestellt haben, auf, diese zu entfernen, da sie sonst vom Hochwasser betroffen sein k?nnten. Weiterhin werden den Vorhersagen zufolge Windb?en ?ber Bremerhaven ziehen. Deshalb gilt f?r Fu?g?nger und andere Verkehrsteilnehmer gr??te Vorsicht.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Frank Lorenz Telefon: 0471 953-1404 E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/134196/4768019 Polizei Bremerhaven

@ presseportal.de