Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Belohnung ausgelobt

04.09.2019 - 15:16:17

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Belohnung ausgelobt

Heinsberg - Am Donnerstag, 15. August, stellte der Inhaber eines Geschäftes an der Patersgasse fest, dass seine Schaufensterscheibe an mehreren Stellen beschädigt wurde. Ermittlungen der hinzu gerufenen Polizeibeamten ergaben, dass diese Beschädigungen durch kleine Kügelchen hervorgerufen wurden, die in der Nähe des Geschäftes aufgefunden wurden. Unbekannte Täter hatten mittels dieser Kügelchen, die offenbar mit einer bislang nicht bekannten Waffe verschossen wurden, die Fensterscheibe beschädigt. Auch die Scheibe eines darüber liegenden Fensters wurde dabei offenbar getroffen. Der Inhaber der betroffenen Wohnung teilte den Beamten mit, dass er am Montag, 12. August, gegen 18 Uhr, Schussgeräusche gehört habe. Als er nach dem Rechten sah, hätte er jedoch nicht feststellen können, woher diese Geräusche kamen. Jedoch bemerkte er die Beschädigung an seinem Fenster. Zur Klärung der Tat hat der Inhaber des Geschäftes eine Belohnung in Höhe von 1000 (eintausend) Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des/der Täter führen. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen zu melden unter Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de