Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Belm - Bewohner überrascht Einbrecher - Zeugen gesucht

28.07.2020 - 15:32:16

Polizeiinspektion Osnabrück / Belm - Bewohner überrascht ...

Belm - In der Straße "Im Gattberg" brachen Unbekannte am Montagmittag in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck. Die Einbrecher verschafften sich durch ein Fenster im Obergeschoss Zutritt zu den Räumlichkeiten und wurden vom Hausbewohner überrascht, als dieser gegen 12.35 Uhr zurückkehrte. Einer der Täter wurde als ca. 30 bis 35 Jahre alt beschrieben und flüchtete in Richtung Power Weg. Er hatte eine schlanke/sportliche Figur und war mit einem hellen Oberteil bekleidet. Der zweite Täter flüchtete in Richtung Venner Straße. Der Mann war ca. 35 Jahre alt, hatte einen Vollbart und trug ein dunkles Oberteil. Die Polizei fahndete mit zahlreichen Streifenwagen nach den Flüchtigen. Im Nahbereich konnten die Beamten einen Verdächtigen feststellen und nahmen ihn vorläufig fest. Der 29-Jährige wurde zur Wache gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Zeugen haben am Montagvormittag im Bereich der Straße "Im Gattberg" einen dunklen Kleinwagen beobachtet, der mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte. Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten weitere Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, oder Angaben zu dem Fahrzeug machen können, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2215 oder 327-3203 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4664085 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de