Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bekleidungsgeschäft, Fitnessstudio und Friseursalon als Tatorte

29.06.2020 - 17:11:42

Polizei Mönchengladbach / Bekleidungsgeschäft, Fitnessstudio und ...

Mönchengladbach - In ein Bekleidungsgeschäft, in ein Fitnessstudio und in einen Friseursalon sind Einbrecher in den vergangenen Tagen im Mönchengladbacher Stadtgebiet eingedrungen.

Auf unbekannte Art und Weise verschafften sich Täter im Zeitraum zwischen Samstag, 27. Juni, 19 Uhr, und Sonntag, 28. Juni, 11.15 Uhr, Zutritt zu einem Bekleidungsgeschäft in Rheydt an der Limitenstraße. Unerkannt flüchteten sie mit erbeuteten Kleidungsstücken in unbekannte Richtung.

Vermutlich durch ein offen stehendes Fenster gelangten unbekannte Täter am Sonntag, 28. Juni, zwischen 10.20 und 11 Uhr in ein Fitnesscenter in Gladbach an der Steinmetzstraße. Sie entwendeten einen Rucksack samt Portemonnaie, Ausweispapieren und Kopfhörern, eine Ledertasche mit Ausweispapieren sowie ein Mobiltelefon.

Nach Aufhebeln einer Terrassentür haben unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Donnerstag, 25. Juni, 20.30 Uhr, und Freitag, 26. Juni, 5.30 Uhr, aus einem Friseursalon in Ohler am Ohlerkamp zwei Taschen mit Bargeld gestohlen.

Verdächtige Beobachtungen sollten der Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161-290 gemeldet werden. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4637799 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de