Obs, Polizei

Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls: Aktionswoche "Riegel vor!

08.10.2018 - 17:07:02

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Bekämpfung des ...

Kreis Euskirchen - Ein Einbruch kann Ihr Leben verändern. Deshalb "Sichern Sie Ihr Zuhause - damit es Ihr Zuhause bleibt." Gegen Einbrecher und für Sicherheit und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden. Riegel vor! Mit der Kampagne gegen den Wohnungseinbruch schiebt die Polizei den Tätern - unter Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Euskirchen - einen Riegel vor.

Kern der Kampagne ist der dreifache Riegel gegen Einbrecher:

- Achten Sie auf verdächtige Personen/Situationen - Rufen Sie im Verdachtsfall sofort die Polizei über 110 - Lassen Sie sich neutral und kostenlos von uns zum Einbruchschutz beraten.

Jeder Bürger kann durch Aufmerksamkeit einen aktiven Beitrag zur Verhinderung von Einbrüchen leisten. Eine Kultur des Hinsehens und Handelns macht es den Tätern schwerer.

Wer seine Umgebung und Nachbarschaft im Auge behält, verdächtige Personen oder Geschehnisse wahrnimmt, sollte sofort die Polizei über 110 informieren.

Fest steht: Einbrecher steigen zu jeder Tageszeit ein. Häufig geschieht es tagsüber, wenn die Bewohner "nur mal kurz weg" sind. Besonders in den anstehenden Wintermonaten machen sie sich die früh einbrechende Dunkelheit zu nutze. Die Täter haben es eilig und nutzen jede günstige Gelegenheit.

Wenn Polizei und Bürger zusammenarbeiten, kann Einbrechern der Riegel vorgeschoben werden.

Die Polizei im Kreis Euskirchen beteiligt sich in der Zeit vom 24. bis 31. Oktober an der sechsten Aktionswoche der Polizei NRW gegen Wohnungseinbruch.

Termine im Kreis Euskirchen:

Am Donnerstag, 25.10.18, werden ausgewählte Bereiche durch Polizeiteams zwecks intensivem Bürgerkontakt aufgesucht. In Gesprächen sollen verhaltensorientierte Präventionshinweise gegeben werden.

Am Samstag, 27.10.18, wird in der Euskirchener Fußgängerzone in der Zeit von 11 bis 13 Uhr ein Infostand eingerichtet.

Am Montag, 29.10.2018, findet im Rathaus der Stadt Mechernich um 19 Uhr für alle interessierten Bürger im Kreis Euskirchen eine Vortragsveranstaltung statt.

Weitere Informationen unter: https://polizei.nrw/artikel/riegel-vor-sicher-ist-sicherer

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de