Polizei, Kriminalität

BEinsatzreiche Nachtschicht für die Bundespolizei

13.04.2018 - 12:26:44

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BEinsatzreiche ...

Neustadt; Ludwigshafen; Bad Dürkheim - In der heutigen Nachtschicht der Bundespolizei Neustadt kam es zu zwei Vorfällen mit aggressiven Personen im Zug. Gegen 19.40 Uhr bedrohte ein 21-jähriger Mann eine Fahrscheinprüferin in einer Regionalbahn von Bad Dürkheim nach Neustadt. Nachdem er keinen Fahrschein vorzeigen konnte, schrie er die Bahnmitarbeiterin mit drohenden Worten an und trat gegen die Zugtür. Die verängstige Frau suchte Schutz beim Lokführer. Am Hauptbahnhof Neustadt stellte die Bundespolizei den Täter und erteilte ihm ein vorübergehendes Bahnhofsverbot. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Schwarzfahrens und Bedrohung. Gegen 1.30 Uhr weigerte sich ein 45-jähriger Mann am Hauptbahnhof Ludwigshafen die S-Bahn zu verlassen, nachdem er im Zug geraucht hatte. Der Mann beleidigte und bedrohte die Bahnmitarbeiter. Danach sprang er in die Gleise und hinderte somit den Zug an seiner Weiterfahrt. Bundespolizei und Landespolizei bändigten den alkoholisierten Mann kurz darauf am Bahnsteig. Eine Anzeige wegen Nötigung und Beleidigung ist die Folge. Im Verlauf der Nacht fiel der Mann erneut im Stadtbereich durch aggressives Verhalten auf. Nachdem er betrunken mit dem Fahrrad durch die Stadt radelte, nahm die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 den Mann in Gewahrsam.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70139 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70139.rss2

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof ___________________________________________ Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern | Öffentlichkeitsarbeit/Controlling | Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!