Polizei, Kriminalität

BEinbruch in Kiosk im Bahnhof Lüneburg

04.04.2018 - 16:42:04

Bundespolizeiinspektion Bremen / BEinbruch in Kiosk im Bahnhof ...

Bremen - 04.04.2018

Unbekannte Täter sind in die Räume des Kiosks im Bahnhof Lüneburg eingebrochen. In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch hebelten sie ein Fenster auf. Ob Waren gestohlen wurden, ist noch unklar. Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt und bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/162995

OTS: Bundespolizeiinspektion Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70255 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70255.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen Pressesprecher Holger Jureczko Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080 E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!