Polizei, Kriminalität

Beim Überholen Auto gestreift und weiter gefahren

24.10.2017 - 12:42:47

Polizei Minden-Lübbecke / Beim Überholen Auto gestreift und ...

Hille - Nach einer Verkehrsunfallflucht vom vergangenen Freitagabend auf der Mindener Straße im Bereich Hille, sucht die Polizei nun nach dem Verursacher sowie dem Autofahrer, welcher vom Flüchtigen überholt wurde.

Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen befuhr ein 23-jähriger Espelkämper gegen 22.15 Uhr mit seinem VW Passat die Mindener Straße in Richtung Hille. Kurz hinter der Einmündung zur Nordhemmer Straße kamen ihm zwei Fahrzeuge entgegen, wovon das hintere Fahrzeug plötzlich zum Überholen ansetzte. Nur durch das Ausweichen an den rechten Fahrbahnrand konnte der Passat-Fahrer eine Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Auto verhindern. Trotzdem berührten sich die beiden Fahrzeuge seitlich, wobei Sachschaden entstand. Der Verursacher fuhr unbeirrt weiter.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!