Polizei, Kriminalität

Beim Fahrraddiebstahl beobachtet

08.05.2017 - 15:06:37

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Beim Fahrraddiebstahl beobachtet

Heinsberg - Eine aufmerksame Zeugin wurde am 7. Mai (Sonntag), gegen 6 Uhr von lautem Geschrei geweckt. Als sie aus dem Fenster sah, bemerkte sie auf dem Gelände des Busbahnhofs an der Ostpromenade mehrere männliche Personen, die sich an den dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machten. Daraufhin informierte sie die Polizei über den Vorfall. Die Beamten trafen die sechs Männer an, auf die die Beschreibung der Zeugin zutraf. Zwei offenbar entwendete Fahrräder sowie zwei aufgebrochene Schlösser wurden durch die Beamten gefunden und sichergestellt. Die Beamten stellten die Personalien der Männer fest und fertigten Anzeigen gegen sie. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!