Polizei, Kriminalität

Beim Essen kochen eingeschlafen

06.04.2018 - 16:01:17

Polizei Paderborn / Beim Essen kochen eingeschlafen

Paderborn - (mb) Wegen einer leichten Rauchgasvergiftung musste ein 26-Jähriger am Donnerstag ins Krankenhaus. Der Mann hatte gegen 15.30 Uhr in seiner Wohnung am Stadelhof Essen auf dem Herd zubereitet. Er legte sich in der Zwischenzeit hin und schlief ein. Ein Nachbar hörte plötzlich den Rauchmelderalarm aus der Wohnung und alarmierte die Feuerwehr. Die Wehrleute mussten zwei Türen aufbrechen, um zu dem Schlafenden vorzudringen. Der Mann wurde aus der verqualmten Wohnung gerettet und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Essen auf dem Herd war verbrannt.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!